Wein – kein Weib – kein Gesang

Unser Weinsortiment

Wein kann vieles sein: Begleiter, Genuß oder Leidenschaft
Als BioRegionalmarkt versuchen wir natürlich einen Schwerpunkt auf deutsche Weine zu setzen. Aber möchten wir auf die guten Italiener, Spanier und  Franzosen verzichten? Auf keinen Fall – dafür ist Martina Thalmayr, unsere verantwortliche ‚Weinschmeckerin‘ viel zu verliebt in kräftige, sonnenverwöhnte Weine. Lassen Sie sich überraschen welche Vielfalt wir für Sie ausgesucht haben.

Das Weingut Sander von der Nahe, das erste deutsche Weingut das sich dem Bio-Weinbau verschrieben hat, ist mit einer schönen Vielfalt bei uns vertreten. Die Sander Weine sind durchwegs Naturland oder sogar Demeter zertifiziert und sind bei Prämierungen immer vorne mit dabei.
Relativ neu im Sortiment ist das Weingut Hirth, das mit hochklassigen z.T. prämierten Weinen bei uns vereten ist.

Wir in Bayern dürfen doch auch fast schon Österreich und Italien als ‚Regional‘ bezeichnen – finden Sie nicht auch? Besonders Italien ist bei uns sehr stark vertreten – denn die tollen ‚Italiener‘ machen uns die Wahl schwer, welche Genüsse wir Ihnen anbieten möchten. Das Weingut Loacker, die fantastischen Weine von La Selva und  San Vicario bieten in den verschiedenen Preiskategorien wirkliche Geschmackshighlights. Auch im ‚täglichen Genuß‘ Preissegment werden Sie fündig werden. Die Terra Musa Linie, Pizzolato oder Sollantino sind nur eine kleine Auswahl an Weinen die keinen Preis-Leistungs-Vergleich scheuen müssen.

… Auf nach Spanien – darauf kann man einfach nicht verzichten: Mein absoluter Favorit – und eine unserer Entdeckung ist der Mas Enguera – hier gilt: nicht viel Reden (oder Schreiben) – probieren!

Natürlich sind auch klassische Spanier wie Rjocha oder Tempranillo gut vertreten.

Frankreich macht uns das Bioleben nicht so ganz leicht. Es fällt uns nicht leicht gute Bioweine zu finden. Aber die, die wir gefunden haben – warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden, z.B. der Picpoul de Pinet, der ein ganz außergewöhnliches Aroma mit sich bringt – und sich damit in meine Lieblingsgallerie gespielt hat.

Wir wollen nicht verschweigen, dass wir ganz ganz klitzekleine Abstecher ins außereuropäische Ausland gemacht haben… vielleicht nicht ökologisch korrekt – aber die fair trade zertifizierten Weine aus Afrika lassen uns die volle Kraft, die nur so sonnenverwöhnte Weine haben,  zumindest mit gutem Gewissen genießen.